PIER 53

PIER 53

Die Pier ist eine im Hafen gelegene Anlegestelle, die dem Be- und Entladen dient. An unserer Pier landen wir Bild und Ton an, fügen sie zu einem Ganzen und verschiffen das, woran unser Herz hängt: gute Filme.

PIER 53 entwickelt Dokumentationen und Reportagen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen und Dokumentarfilme für das Kino. Unsere Produktionen wurden vielfach mit Preisen ausgezeichnet, liefen bei den großen Festivals im In- und Ausland und erfolgreich im Kino.

PIER 53 produziert im eigenen Schnittstudio in Hamburg. Als Creative Producer unterstützen wir auch Kolleginnen und Kollegen bei der Entwicklung ihrer Filmprojekte und übernehmen deren Produktion, insbesondere im Bereich Dokumentarfilm.

Carsten Rau (rau@pier53.de) ist Dokumentarfilmer, Journalist und Produzent und lebt mit seiner Familie in Hamburg. Nach dem Studium der Politikwissenschaften und Geschichte in Berlin und Hamburg arbeitete er 13 Jahre für das NDR Fernsehen, zuletzt in der Abteilung Dokumentation und Reportage. 2006 gründete Carsten Rau mit Hauke Wendler die PIER 53 Filmproduktion. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehört das Thema Energiepolitik. Für seine Filme wurde er vielfach mit Preisen ausgezeichnet.

Carsten Rau (rau@pier53.de) ist Dokumentarfilmer, Journalist und Produzent und lebt mit seiner Familie in Hamburg. Nach dem Studium der Politikwissenschaften und Geschichte in Berlin und Hamburg arbeitete er 13 Jahre für das NDR Fernsehen, zuletzt in der Abteilung Dokumentation und Reportage. 2006 gründete Carsten Rau mit Hauke Wendler die PIER 53 Filmproduktion. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehört das Thema Energiepolitik. Für seine Filme wurde er vielfach mit Preisen ausgezeichnet.

AUSZEICHNUNGEN

Otto-Brenner-Preis ‚Spezial‘
Katholischer Medienpreis
Prädikat ‚Besonders wertvoll‘
Deutscher Wirtschaftsfilmpreis
Dokumentarfilmpreis, Filmfest Schleswig-Holstein
DRK-Medienpreis
Regine-Hildebrandt-Preis
Journalistenpreis ‚Unendlich viel Energie!‘
Erich-Klabunde-Preis

KINO

ATOMKRAFT FOREVER, 94 Min., D 2020
DEPORTATION CLASS (mit H. Wendler), 85 Min., D 2016
ALLES GUT (B/R: P. Lenz), 95 Min., D 2016; Produzent
WILLKOMMEN AUF DEUTSCH (mit H. Wendler), 90 Min., D 2014
WADIM (mit H. Wendler), 90 Min., D 2011

FERNSEHEN (Auswahl)

DIE GELDEINTREIBER (B/R: M. Richter), 45 Min., NDR 2018; Produzent
CANNABIS FÜR ALLE? (mit H. Wendler), 44 Min., NDR 2016
WINDIGES GELD (mit H. Wendler), 44 Min., NDR 2015
STROM AUS DER WÜSTE (mit H. Wendler), 60 Min., Arte/NDR 2012
UNTER VERBRECHERN (mit H. Wendler), 29/44 Min., NDR/ARD 2009
UNTER STROM (mit H. Wendler), 44 Min., NDR 2008
GRAF ROTHKIRCHS KRIEG, 44 Min., NDR 2006
TUTOW – WO DEUTSCHLAND AM ENDE IST, 44 Min., NDR 2003

Hauke Wendler (wendler@pier53.de) ist Dokumentarfilmer, Journalist und Produzent und lebt mit seiner Familie in Hamburg. Nach dem Studium der Politikwissenschaften in Hamburg und London arbeitete er zwölf Jahre für das NDR Fernsehen, zuletzt in der Abteilung Dokumentation und Reportage. 2006 gründete Hauke Wendler mit Carsten Rau die PIER 53 Filmproduktion. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören die Themen Flucht und Migration. Für seine Filme wurde er vielfach mit Preisen ausgezeichnet.

Hauke Wendler (wendler@pier53.de) ist Dokumentarfilmer, Journalist und Produzent und lebt mit seiner Familie in Hamburg. Nach dem Studium der Politikwissenschaften in Hamburg und London arbeitete er zwölf Jahre für das NDR Fernsehen, zuletzt in der Abteilung Dokumentation und Reportage. 2006 gründete Hauke Wendler mit Carsten Rau die PIER 53 Filmproduktion. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören die Themen Flucht und Migration. Für seine Filme wurde er vielfach mit Preisen ausgezeichnet.

AUSZEICHNUNGEN

Grimme-Preis
Otto-Brenner-Preis ‚Spezial‘
Katholischer Medienpreis
Prädikat ‚Besonders wertvoll‘
Deutscher Wirtschaftsfilmpreis
Dokumentarfilmpreis, Filmfest Schleswig-Holstein
DRK-Medienpreis
Regine-Hildebrandt-Preis
Journalistenpreis ‚Unendlich viel Energie!‘
Erich-Klabunde-Preis

KINO

ATOMKRAFT FOREVER (B/R: C. Rau), 94 Min., D 2020; Produzent
DEPORTATION CLASS (mit C. Rau), 85 Min., D 2016
ALLES GUT (B/R: P. Lenz), 95 Min., D 2016; Produzent
WILLKOMMEN AUF DEUTSCH (mit C. Rau), 90 Min., D 2014
WADIM, 90 Min., D 2011

FERNSEHEN (Auswahl)

MILLIARDENGESCHÄFT INKASSO (B/R: M. Richter), 45 Min., ARD 2019; Produzent
ENTSCHEIDER UNTER DRUCK (B/R: M. Richter), 45 Min., ARD 2016; Produzent
PROTOKOLL EINER ABSCHIEBUNG, 44 Min., NDR 2016
TOD NACH ABSCHIEBUNG (mit C. Rau), 44 Min., NDR 2013
SCHMEISS WEG, KAUF NEU (mit C. Rau), 44 Min., SWR 2012
SCHLANGE STEHEN FÜR ALTES BROT, 29 Min., ARD 2007
NEUN FINGER, KEINE PAPIERE (mit C. Rau), 44 Min., SWR 2007
ABGETAUCHT – ILLEGAL IN DEUTSCHLAND, 44 Min., NDR 2006

Andrea Pittlik (pittlik@pier53.de) ist Producerin und lebt mit ihrer Familie in Hamburg. Nach einem Lehramtsstudium in Aachen und Santiago de Compostela arbeitete sie zehn Jahre lang bei einer Berliner Werbeagentur, zuletzt als Senior Consultant und Projektleiterin. Bei PIER 53 ist Andrea Pittlik verantwortlich für die Entwicklung von Themen, die Abwicklung von Produktionen und die Aufnahmeleitung im Bereich Kino-Dokumentarfilm.

Andrea Pittlik (pittlik@pier53.de) ist Producerin und lebt mit ihrer Familie in Hamburg. Nach einem Lehramtsstudium in Aachen und Santiago de Compostela arbeitete sie zehn Jahre lang bei einer Berliner Werbeagentur, zuletzt als Senior Consultant und Projektleiterin. Bei PIER 53 ist Andrea Pittlik verantwortlich für die Entwicklung von Themen, die Abwicklung von Produktionen und die Aufnahmeleitung im Bereich Kino-Dokumentarfilm.

KINO

ATOMKRAFT FOREVER, 94 Min., D 2020; Producerin/Aufnahmeleiterin
DEPORTATION CLASS, 85 Min., D 2016; Producerin/Aufnahmeleiterin
WILLKOMMEN AUF DEUTSCH, 90 Min., D 2014; Producerin/Aufnahmeleiterin
WADIM, 90 Min., D 2011; Producerin

FERNSEHEN (Auswahl)

NEUANFANG MIT 50 (mit H. Wendler), 44 Min., NDR 2018; Buch und Regie
NA DANN PROST?, 44 Min., NDR 2017; Producerin
PROTOKOLL EINER ABSCHIEBUNG, 44 Min., NDR 2016; Producerin
KOSTENFALLE PFLEGE, 44 Min., NDR 2014; Producerin
HYGIENEWAHN, 44 Min., NDR 2014; Producerin
TOD NACH ABSCHIEBUNG, 44 Min., NDR 2013; Producerin
SCHMEISS WEG, KAUF NEU, 44 Min., SWR 2012; Producerin
DIE SPENDEN-ABZOCKER, 44 Min., NDR 2011; Producerin

PIER 53 Filmproduktion